Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Sonntag, 17.06.2018

Zwei Siege in Mainz öffnen die Tür in die Play-Offs.

Nach den beiden bitteren Niederlagen gegen Mannheim aus der Vorwoche haben unsere Herren gegen die Mainz Athletics Moral gezeigt und die Saison-Siege Nummer 15 und 16 eingefahren. Damit sind die Disciples auf einem sehr guten Weg und können nächste Woche die Teilnahme an den Play-Offs aus eigener Kraft sicherstellen.

SPIEL 1:

Bereits früh in der Partie wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Zwei Singles, ein Hit-by-Pitch und ein Fehler in der Mainzer Defensive ermöglichten bereits im 2. Inning eine 3-Run Führung. Zwar konnten die Athletics noch im selben Inning kontern, brachten aber nur einen Run über die Platte. Dies sollte an diesem Tag auch der einzige Run für Mainz bleiben. Jan Tomek auf dem Werferhügel der Disciples zeigte eine starke Partie und ging über die volle Distanz von neun Innings. Dabei ließ er nur den bereits erwähnten Run und sieben weitere Hits zu, schickte aber fünf Batter per Strikeout zurück ins Dugout. Allerdings zeigte auch Lennard Stöcklin auf Seiten der Mainzer eine starke Leistung, weshalb es auch bis zum 9. Inning dauerte, ehe die Haarer Offensive durch ein RBI-Double von Christoph Ziegler die Partie entschied. Mit 5:1 gewannen die Disciples Spiel 1.

SPIEL 2:

Wie erwartet wurde auch Spiel 2 von den Pitchern beider Teams dominiert. Im Gegensatz zur Vorwoche, wo durch einen Homerun das Spiel gegen die Mannheim Tornados denkbar knapp mit 1:0 verloren wurde, hatten die Disciples diesmal das Glück des Tüchtigen und gewannen knapp mit 1:0. Dabei wurde der einzige Punkt des Tages im 7. Inning durch Richard Klijn nach der Vorarbeit von Simon Lechner und einem Fehler der Mainzer Verteidigung ermöglicht. Connor Little auf Seiten der Athletics und auch Michael Click auf Seiten der Disciples gingen über die volle Distanz von 9 Innings und zeigten wie bereits oben erwähnt eine exzellente Leistung. Michael Click gelangen dabei 14 Strikeouts bei nur 4 Hits und 2 Walks.

Nächste Woche geht es dann ins Saarland, wo die Disciples den Sack für die Play-Offs zu machen können. Allerdings haben die Hornets schon im Hinspiel gezeigt, dass sie ein ernst zu nehmender Gegner sind. Wir dürfen also gespannt sein!

Foto: © Thomas German


«
»