Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Sonntag, 06.05.2018

Doppelsieg im Samstagsspiel in Stuttgart

Vier Punkte brachten die Disciples aus Stuttgart mit, wo sie am Samstag beide Spiele gegen die Reds für sich entscheiden konnten.

Spiel 1:

Mit einem 22:3 Kantersieg  entschieden unsere Herren das erste Spiel bei den Stuttgart Reds klar für sich. Die Reds, die im dritten Inning noch mit 1:0 in Führung gingen, mussten bereits im nächsten Inning ihre Ambitionen nahezu begraben. Die zuletzt deutlich kritisierte Offensive der Disciples zeigte, dass sie auch anders kann, und erzielte 9 Runs in einem Inning. Auch in der weiteren Folge wurden noch weitere 3 weitere Runs erlaufen und nur 2 der Reds zugelassen. So stand es am Ende des 8 Innings 12:3 für die Disciples. Eigentlich ein komfortabler Vorsprung, aber im neunten Inning legte die Offensive der Disciples noch einmal richtig los und schaffte weitere 10 Runs, so dass am Ende ein deutliches 22:3 auf dem Scoreboard stand.     

Die Disciples erzielten insgesamt 17 Hits und neun Walks bei nur einem Error. Demgegenüber standen sieben Hits und acht Errors der Stuttgarter Defensive. Herausragend bei den Disciples waren in Spiel 1 Austin Diemer mit einem Double, vier RBI und einem Homerun, der im Leftfield weit über die Begrenzung des Stadions hinaus flog. Nate Thomas gelangen ebenfalls drei Hits und zwei RBI. Jan Tomek auf dem Mound bekam für sieben Innings, in den er drei Hits, einen Run zuließ und sechs Strikeouts warf, den Win zugesprochen.

Spiel 2

Auch Spiel 2 entschieden unsere Herren für sich, obgleich sie es deutlich spannender machten als noch in Spiel 1. Am Ende war es eine 4-Run-Rallye im siebten Inning, die den Unterschied ausmachte und die Disciples mit 7:5 als Sieger vom Platz gehen ließ.

In einer ausgeglichenen Partie, in der beide Teams jeweils 2 Runs für sich verbuchen konnten, zogen die Disciples durch vier Runs im siebten Inning vorentscheidend davon. Zunächst punktete Nate Thomas nach einem Wild Pitch. RBI-Singles von Miguel Pineiro und David Wallace umrahmten ein RBI-Double von Ruben Manriquez zum 7:2-Zwischenstand. Stuttgart konterte noch im selben Spielabschnitt und schaffte durch drei Runs den Anschluss. Aber Titus von Kapff und Lukas Steinlein, die für Darren Discher auf dem Mound übernahmen, konnten den Sieg schließlich festhalten. 

Christoph Ziegler verbuchte zwei RBI für die Disciples. Ruben Manriquez kam auf drei Hits und zwei Runs. Darren Fischer holte sich mit elf Strikeouts in sieben Innings den Sieg.

Foto: © Iris Drobny


«
»