Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Montag, 23.04.2018

Erneuter Split gegen die Mannheim Tornados

Auch an diesem Wochenende mussten sich die Disciples mit einem Split, diesmal gegen die Mannheim Tornados, zufrieden geben. In zwei spannenden Partien schenkten sich beide Teams nichts und der Eindruck der letzten Wochen wurde bestätigt, dass die Baseball Bundesliga Süd dieses Jahr ausgeglichener denn je ist.

SPIEL 1:


In einer hart umkämpften Partie mit mehrmaligem Führungswechsel musste sich unser Team den Mannheim Tornados mit 5:10 geschlagen geben. Bis zum achten Inning lagen unsere Herren noch mit 5:4 vorne, aber nach verpatztem 9. Inning stand am Ende ein 5:10 für die Gäste auf der Anzeigetafel.
Die Tornados gingen bereits im ersten Inning durch einen Run in Führung und konnten im fünften Inning zur 2:0 Führung nachlegen. Der Disciples -Offensive gelang erst im sechsten Inning etwas Zählbares und sie brachten durch David Wallace, Lukas Steinlein und Nate Thomas gleich 3 Punkte auf die Anzeigetafel. Die Führung hielt allerdings nicht lange, da Mannheim bereits im folgenden Inning den Ausgleich schaffte und durch einen Solo-Homerun von Fernando Escarraim im oberen achten Inning wieder mit 4:3 in Führung ging. Im Gegenzug sorgte Chris Ziegler mit einem RBI-Triple für den Ausgleich und konnte nach einem Single von Richi Klijn selbst zum 5:4 die Homeplate überqueren. Leider konnten die Disciples die Führung nicht festhalten und kassierten im entscheidenden neunten Inning noch einmal 6 Runs der Tornados zum Endstand von 10:5 für die Gäste aus Mannheim.
Bei den Disciples war Christoph Ziegler mit zwei Hits, einen Run und drei RBI der erfolgreichste Schlagmann. Der Loss wurde Nate Thomas (1 IP, 4 H, 5 R, 2 BB) angelastet. Jan Tomek zeigte erneut eine bärenstarke Leistung und kam als Starting Pitcher in sieben Innings auf sechs Hits, drei Runs, vier Strikeouts und zwei Walks. Lukas Steinlein (1 IP, 2 R, 1 K, 1 BB) beendete für die Disciples die Partie.

SPIEL 2:


Nach der Niederlage vom Vortag holten sich unsere Herren die Revanche und gewannen eine bis zum Ende spannende Partie knapp mit 4:3. Dabei genügte ein starkes erstes Inning, in dem bereits alle vier Runs der Partie erzielt wurden.
Beiden Teams war anzumerken, dass sie heute als Sieger vom Platz gehen wollten und die Gäste aus Mannheim starteten wieder stark mit zwei Runs im ersten Inning. Die richtige Antwort der Disciples folgte postwendend, denn durch Runs von Luke Steinlein und Nate Thomas wurde zunächst der Ausgleich hergestellt. Im Anschluss schlug Miguel Pineiro dann auch noch Chris Ziegler und William Thorp nach Hause und die Zuschauer durften gespannt sein, ob die nächsten Innings in diesem Stiele weiter gehen würden.

Doch es sollte anders kommen. Die beiden Werfer besannen sich auf ihre Stärken und gaben den Angriffsreihen kaum mehr Chance zur Entfaltung. So konnten die Disciples im Gegensatz zum Vortag den Sieg festhalten. Darren Fischer auf Seiten der Disciples hinterließ nach zuletzt eher durchwachsenen Auftritten einen starken Eindruck auf dem Werferhügel und sicherte sich nach sieben zugelassenen Hits sowie acht Strikeouts und einem Walk den Win im Complete Game.

Foto: © Disciples München-Haar

 


«
»