Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Samstag, 23.09.2017

Solbach zu stark für Disciples

Das Spiel 3 der Halbfinalserie in der 1. Baseball Bundesliga geht nach Verlängerung mit 0:1 an die Bonn Capitals. Wegbereiter für den Sieg war Bonn’s Pitcher Markus Solbach, der über die gesamte Distanz ging und den Disciples keine Chance zu Punkten ließ.

 

Gleich zu Beginn der Partie geriet Disciples’ Pitcher Kevin Trisl mit geladenen Bases unter Druck. Ein Double Play von Manriquez verhinderte aber Schlimmeres. Danach war es die Show der beiden Pitcher. Kevin Trisl, der angeschlagen in die Partie ging, überzeugte mit passgenauen Würfen und ließ über sieben Innings keinen gegnerischen Run zu. Sowie auch sein Gegenüber, Markus Solbach, der bis auf zwei Basehits von Thorp und Stephan die Offensive der Gastgerber nach Belieben dominierte.

So stand es selbst nach neun Innings noch 0:0. Im ersten Inning der Verlängerung waren es aber die Gäste aus Bonn, die eine kleine Schwächephase vom eingewechselten Nate Thomas nutzten und einen bases loaded Hit-by-Pitch zur 0:1-Führung verwandelte. Im Nachschlag war es zwar wieder Thorp, der es durch einen Hit-by-Pitch auf Base schaffte und so nochmal den Druck auf Solbach erhöhte, doch ein Double Play beendete danach alle Angriffshoffnungen der „Jünger“.

Die Bonn Capitals führen nun in der best-of-five-Series mit 1-2 und können morgen im Spiel vier bereits den Einzug ins Finale klar machen. Für die Disciples wird Ryan Bollinger nochmal alles versuchen, um ein entscheidendes fünftes Spiel zu erzwingen. Los geht es am morgigen Sonntag um 12 Uhr im Ballpark Eglfing in München-Haar.

 

Foto © AF-Photo.de (Alexander Freiesleben)


«
»