Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Samstag, 13.05.2017

Disciples retten sich zum Split gegen Tornados

Im zweiten Spiel des Wochenendes gegen die Mannheim Tornados konnten sich die Disciples überzeugend mit einem 9:0-Sieg zu einer Siegesteilung retten und damit ihr Mindestziel erreichen. Überragender Spieler war einmal mehr Disciples Pitcher Ryan Bollinger, der mit 16 Strikeouts weiterhin auf Rekordjagd ist.

Mannheims Starting-Pitcher Cory Jordan überzeugte an diesem Tag weniger mit seiner Leistung auf dem Spielfeld, als damit, dass sein Bruder, NBA-Superstar und Olympia Goldmedaillen-Gewinner DeAndre Jordan von den Los Angeles Clippers zu Gast im Ballpark Eglfing war. Lang sah er seinen Bruder aber nicht pitchen, denn bereits nach fünf Schlagleuten (3 Walks, 2 Hit by Pitches) wurde er durch Polanco ersetzt. Doch das war fast schon zu spät, denn die Disciples schafften es in Windeseile fünf Runs auf die Anzeigetafel zu zaubern. Damit war die Partie im Endeffekt auch schon gelaufen. Gegen Disciples’ Pitcher Ryan Bollinger sahen die Mannheimer Schlagleute nur selten Land. 16 Schlagleute schickte der Linkshänder in acht Innings per Strikeout zurück auf die Bank. „Das was Ryan hier jedes Wochenende abliefert ist wirklich eine Show. Wir können nur hoffen, dass es so weitergeht“, lobt Headcoach Don Freeman seinen Schützling.

Dennoch legten die Disciples weiter nach und erhöhten bis ins vierte Inning bereits auf 9:0. Danach setzte bei den Münchner Vorstädtern aber wieder die von Freeman schon mehrmals bemängelte „Bequemlichkeit“ ein, wodurch das Spiel nicht vorzeitig aufgrund der ten-run-rule beenden werden konnte. So waren es am Ende neun gespielte Innings und ein Endstand von 9:0 für die Hausherren. „Das war ein sehr wichtiger Sieg für uns. Ein Split lässt uns aber dennoch nur weiter auf der Stelle treten. Wir müssen es schaffen in den nächsten Wochen von den Top-Teams auch den ein oder anderen Sweep mitzunehmen, wenn wir oben dabei sein wollen“, erklärt Freeman, der sich sichtlich mehr ausgerechnet hatte am Wochenende.

Am Donnerstag um 18 Uhr geht es für die München-Haar Disciples im heimischen Ballpark Eglfing bereits gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Heidenheim weiter.


«
»