Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Mittwoch, 19.04.2017

Disciples zu Gast beim Aufsteiger

Für die München-Haar Disciples geht es am kommenden Wochenende in der 1. Baseball Bundesliga zum Aufsteiger, den Saarlouis Hornets. Angesichts der aktuellen Tabellenposition und der Ergebnisse dürfen die Disciples sich keinen Ausrutscher leisten, wenn man sich weiterhin im oberen Tabellendrittel festbeißen möchte.

Für die München-Haar Disciples steht jetzt schon fest: Ein Fehlstart wie im Vorjahr konnte schon vermieden werden. Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen stehen die Münchner Baseball momentan auf dem zweiten Tabellenplatz und wollen sich hier weiter behaupten.

Am kommenden Sonntag geht es für die „Jünger“ zum Aufsteiger, den Saarlouis Hornets, ein bisher unbekannter Gegner. „Saarlouis kennt man natürlich noch von damaligen Zeiten, aber die letzten Jahre haben wir nicht mehr gegen sie gespielt. Sie werden sicherlich einige neue und junge Gesichter haben. Da freut man sich natürlich drauf“, erzählt Veteran Mitch Stephan, der zuletzt 2010 gegen die Hornissen gespielt hat, als diese noch erstklassig waren.

Bis auf einen Sieg gegen Bad Homburg konnten die Saarländer, aber noch nicht beeindrucken. Viele deutliche Niederlagen hagelte es für den Aufsteiger unter anderem auch gegen Stuttgart, welche die Disciples noch am vergangenen Wochenende deutlich schlugen.

„Natürlich erwartet man hier eine klare Partie, aber genau das ist gefährlich. Saarlouis ist ein ambitionierter Aufsteiger mit qualitativ hochwertigen Spielern, die man immer auf dem Schirm haben muss“, warnt Head Coach Don Freeman vor Übermut.

Für die Disciples geht es deshalb auch schon am Samstag Nachmittag auf den Weg nach Saarlouis, um am Sonntag ausgeruht und mit voller Konzentration in den Double Header gehen zu können. „Wir haben zuerst ohne Übernachtung geplant, aber die Strapazen und das Risiko wollen wir nicht eingehen“, so Sportdirektor Chris Howard.
Schlussendlich gilt es für die Münchner Vorstädter mit zwei Siegen aus dem Saarland zurückzukehren und die Tabellenposition weiterhin zu behaupten. Denn in den folgenden Wochen wird es nicht leichter. Zunächst kommt der Deutsche Meister Mainz Athletics und im Anschluss Rekordmeister Mannheim Tornados in den Ballpark Eglfing, Haar.


«
»