Offizielle Webseite der München-Haar Disciples

1. Bundesliga Baseball

Freitag, 12.08.2016

Freier Eintritt beim Letzten Heimspieltag der Disciples

Am Samstag gehen die Disciples auf heimischem Platz als Favorit in das dritte Spiel der Best-of-five-Serie gegen die Tübingen Hawks. Gewinnen die Disciples, so war es das letzte Spiel für die Saison 2016. Bei einer Niederlage geht es noch am selben Tag in Spiel vier. Es wird das erste Play-Down-Spiel in Haar seit vielen Jahren sein und es soll das letzte für eine längere Zeit bleiben. Die Disciples wollen die durchwachsene Saison 2016, die Höhen aber auch viele Tiefen hatte, beenden und den Sack schon in Spiel 3 der Serie zumachen. Man will die enttäuschende Saison hinter sich lassen, in die Winterpause gehen und sich auf die Saison 2017 vorzubereiten. „Wir haben in diesem Jahr viel über unsere Schwächen gelernt und wollen im Winter daran arbeiten, um nächstes Jahr noch besser zu sein als vor zwei Jahren, als wir den Vereinsrekord von Siegen in einer Saison aufgestellt haben.“ Sagte José Palacios hochmotiviert nach dem Training am Mittwoch. Vertraut man auf die favorisierten Disciples, so ist das Spiel am Samstag wohl das letzte für diese Saison.

Das gilt allerdings nicht für Lukas Steinlein, Kevin Trisl und Christoph Ziegler, die Nationalspieler der Disciples. Auf sie wartet noch die Europameisterschaft in Holland Ende August und Anfang September. Es wird das erste große Turnier sein, bei dem man von den drei jungen Spielern erwarten kann, dass sie eine wichtige Rolle für die deutsche Auswahl spielen. „Alle drei haben eine überragende Saison gespielt. Der Nationaltrainer kann das nicht ignorieren.“ Sagt Tim Collins, der Broadcaster der Disciples. Wir sind gespannt auf Samstag und auf das, was unsere drei Nationalspieler bei der EM leisten werden.


«
»